Leichte Mode für den Hochsommer

Suchen Sie sich in jeden Fall luftige Kleidung im Hochsommer aus

Wenn Sie gerade dabei sind sich für den kommenden Hochsommer einzukleiden sollten Sie auf jeden Fall einmal folgende Tipps lesen und diese auch beachten. Man weiß nie so genau wie warm es am Tag noch wird und so empfiehlt es sich immer etwas lockere und leichte Kleidung auch im Urlaub im Auto zu haben. Tragen Sie auf keinen Fall Socken, Strumpfhosen oder Söckchen in dicken Sportschuhen. Dieses Tragen ruft, die so unbeliebten Schweißfüße hervor, die keiner haben will und niemand braucht.

Das Tragen von offenem Schuhwerk bringt die ersehnte Abkühlung

Tragen Sie statt dessen Sandaletten, die offen und bequem sind und in denen Sie sich wohl fühlen können. So kommt ein schönes Lüftchen an die Füße, was der Gesundheit wieder zugute kommt in dieser warmen und sogar heißen Zeit im Sommer in der Mitte des Jahres.

Achten Sie am besten immer darauf, dass Ihre Kleidung aus dünnem luftigen Material besteht

Schwitzender MannSo können Sie nichts falsch machen bei Ihrer Garderobe für die heißen Hochsommermonate. Als Mann tragen Sie am besten ein leichtes T-Shirt, wovon Sie jederzeit ein oder sogar zwei Exemplare zum Wechseln mit haben. So können Sie im Falle einer großen Hitze und einem daraus resultierenden völlig verschwitztem Shirt gleich schnell reagieren und sich ein T-Shirt zum Wechseln aus dem Auto oder der Tasche holen. Dazu ziehen Sie am besten ein kurze Hose an, die ebenfalls luftig, locker und leicht ist. Hierbei kann die kurze Hose nicht kurz genug sein.

Jeder Zentimeter freier Körper bedeutet auch eine Entspannung der Hitzesituation rund herum

Wie schon erwähnt lassen Sie auf jeden Fall die Socken weg. Es empfiehlt sich im Strandurlaub auch auf der Promenade, wenn man auf ihr entlang flaniert am besten keine Socken und Schuhe zu tragen. Das ist gesund und in Strandnähe wirklich nicht nötig. Wichtig ist auch, dass Sie Ihren Kopf vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen. Nutzen Sie dazu eine modische und schicke Kopfbedeckung, wie zum Beispiel einen großen Sonnenhut, der Sie vor der starken strahlenden Sonne in den Hochsommer Monaten schützt.

Auch ein Sonnenbrille darf natürlich nicht fehlen

Mit dieser Brille schützen Sie sich ganz gezielt vor zu starker Strahlung der Sonne und erweitern Ihr Outfit gleichzeitig um ein schönes und passendes Accessoire. Sollten Sie kein Freund von großen Kopfbedeckungen sein können Sie diese auch weg lassen. Dafür haben Sie dann die Möglichkeit Ihr Outfit durch ein schönes und nützliches Stirnband zu ergänzen. Das hält den Schweiß auf und ist modern.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>