Die beliebtesten Alternativen zu einem Schal

Im Winter freut sich jeder dass es Schals gibt. Denn wenn der Hals kühl wird drohen ganz schnell Halsschmerzen.
Aber nicht nur aus gesundheitlichen Gründen ist ein Schal bei kühleren Temperaturen empfehlenswert sondern auch als hübsches Asseccoire. Manchmal hat man aber auch nicht Lust auf den klassischen Schal, der ggf. juckt oder dann doch manchmal zu warm ist. Hier einige Alternativen zu einem Schal:

 

Tücher

Tücher sind manchmal angenehmer zu tragen und sie sind auch in geschlossenen Räumen schön zu tragen. Bei Tüchern gibt es unterschiedlichste Varianten so z.B. Dreieckstücher, Palästinenser Tücher, große Tücher oder auch Rundtücher (dies sind Tücher die geschlossen sind, also weder Anfang noch Ende haben).

Rollkragenpullover

Ein schöner Rollkragenpullover wärmt den ganzen Tag. Wenn er schön dick ist benötigt man sogar keinen Schal. Wenn man stricken kann ist es auch möglich einfach einen Rollkragen zu stricken. Wenn man Wolle nicht so mag kann man auch einen Rollkragen aus Fleece oder einem anderen ähnlichen Material nähen.

Pashmina

Pashmina Schals gibt es in unterschiedlichsten Varianten. So gibt es zum Beispiel tolle Cashmere Tücher, die sind sehr groß, aber auch wunderschöne Stolas.

Schalkragen

Ein Schalkragen ist eine ziemlich lustige Alternative zum Schal, denn er ist im Material steifer und sieht wenn er gut abgestimmt ist eher aus wie ein Kragen.

Jacken mit hohem Kragen

Im Winter gibt es wunderbare Jacken die einen schicken, hohen Kragen haben so dass man keinen Schal benötigt. Alternativ kann man natürlich auch unter einer Winterjacke eine modische Bench Jacke anziehen- diese haben auch einen hohen warmen Kragen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>